MDM - Marathonveranstaltungen

Die Marathonveranstaltungen für den Stipendienfonds

Im Winter 2014 starteten wir den ersten Marathonlauf für die École Mon Devoir in Togo: "Le premier MDM". Unter der Bezeichnung Wintergames 2014 wurde der erste MDM parallel zu den olympischen Spielen gelaufen. Inzwischen sind die MDMs zu einer Serie geworden, die eindrucksvolle Landschaftsbilder mit Lauf-Emotionen pur garantiert.   

 

Die Läufe werden als sogenannte Einladungsläufe veranstaltet. Wer Interesse hat, schreibt an linde@webgis.de, wird dann eventuell :)) eingeladen und geniesst aus diesem Grunde weder Versicherungsschutz noch sonst irgendetwas, was den Verein schwächen könnte. Im Gegenteil: Wir verlangen ein Startgeld, welches sich allerdings flexibel nach den finanziellen Möglichkeiten des Startenden ausrichtet und deshalb auch anonym im geschlossenen Umschlag übergeben werden kann. Finden sich Name und Anschrift im Umschlag, wird eine Spendenbescheinigungen zugestellt. Das Geld kommt zu 100% in den neuen Stipendienfonds: Ein Kind kann die Mon Devoir Schule für 30 EUR ein Jahr lang besuchen. Soweit zur Größenordnung, ok?  

 

Die MDMs sind für eine autarke Selbstversorgung ausgelegt. Wer möchte jemandem auch zumuten, bei Kälte, Regen oder Hitze draussen auf uns zu warten? Das hört sich sehr spartanisch an, aber es hat verpflegungstechnisch auch unangekündigte Überraschungen gegeben, die alle Großveranstaltungen in den Schatten stellen.

 

Der Weg ist das Ziel und so werden meist nur wenig mehr als 42,195 Kilometer gelaufen. Die Läufe sind bisher immer auf neuen Strecken geplant worden, die wir zum Teil selbst nicht kennen. Deshalb geht es praktisch nicht ohne Navigationsgerät. Entsprechende GPX-Dateien können direkt aus dem GPSIES Portal geladen werden. Das bestückte Navi ist die Grundlage für unsere Orientierung, weil die Strecken im Gelände nicht markiert werden.

 

Jeder Kultlauf fing einst klein an, so haben wir zur Zeit durchschnittlich 3 Meldungen. Nach den Statuten des 100MC (100 MarathonClub) können die Läufe gezählt werden, wenn mindestens 3 Leute starten, die nachweislich den Wunsch haben, das ganze Spektakel auch zu finishen. 

 

 

MDM Diashow